Willkommen auf der Website von Marc Joset

Angebot im Bereich Bildung

Die Arbeitsgemeinschaft Marc Joset & Tobias Pflugshaupt-Trösch bietet im Bereich Bildung Projektleitung, Unterstützung bei Change Management, Coaching und Beratung für Schulleitungen und Lehrpersonen sowie weitere Dienstleistungen wie Evaluation / Überprüfung, Konfliktmanagement, Moderation und Öffentlichkeitsarbeit an.

Angebote der Arbeitsgemeinschaft (pdf)

Mandate von Marc Joset im Bildungsbereich (pdf)

Referenzen und Mandate von Marc Joset (pdf)

Co-Präsident Verband Kultur Baselland

Im Februar 2016 wurde der Verband Kultur Baselland (VKBL) als Dachverband der Kulturschaffenden und Kulturinstitutionen im Kanton Basel-Landschaft aus der Taufe gehoben. Der VKBL entstand als Reaktion auf die Sparmassnahmen des Kantons. Der VKBL will den Kulturschaffenden und Kulturinstitutionen spartenübergreifend eine gemeinsame Stimme geben und ihre kulturpolitischen, rechtlichen und wirtschaftlichen Interessen vertreten. Ein wichtiger Punkt ist die Vernetzung sowohl lokal und regional als auch national. Der VKBL ist Ansprechpartner für kulturelles.bl, für Fachausschüsse und Kulturrat, Politik, Medien und Öffentlichkeit.

Der 13-köpfige Vorstand vereint Fachleute aus Politik und Kunst aller Sparte. Das Co-Präsidium wird von Marc Joset und Irene Maag geführt.

Link zum Verband Kultur Baselland (VKBL)

SUbB: Marc Joset übergibt Präsidium

Nach fünf Jahren im Amt ist alt SP-Landrat Marc Joset als Präsident des Verbandes Soziale Unternehmen beide Basel (SUbB) abgetreten. Sein Nachfolger ist Stephan Burla. Der 56-jährige Oberwiler ist Geschäftsführer der Stiftung Medizinische Notrufzentrale Basel und Inhaber von Burla Management in Basel.

Zum Abschied dankte der Basler Erziehungsdirektor und LDP-Nationalrat Christoph Eymann dem scheidenden Präsidenten Marc Joset im Namen der Regierung. «Dein Wirken war gut für die Zusammenarbeit zwischen Stadt und Landschaft», sagte Eymann, «immer hast du das Gemeinsame in den Vordergrund gestellt – ohne das Baselbiet zu verraten.» Christoph Eymann strich die Bedeutung der Verbände heraus – auch ihr Lobbying.

Der SUbB vertritt 91 Institutionen in den Bereichen Kinder- und Jugendeinrichtungen, Wohnangebote für Menschen mit Beeinträchtigungen sowie Arbeits- und Beschäftigungsstätten für Menschen mit Beeinträchtigungen.

Bericht auf www.subb.ch

v.l.n.r.: RR Christoph Eymann, Stephan Burla (neuer Präsident), Esther Thahabi (Geschäftsführerin ab 1.7.16), Marc Joset, Präsident bis 19.5.16.)

Marc Joset Präsident des Roxy

Wie die Basellandschaftliche Zeitung berichtet, löste Marc Joset im Juni 2015 Christine Ziegler als Präsident des Trägervereins des "Roxy" in Birsfelden ab. "Ich möchte die Netzwerke aktiver pflegen und auch meine Kolleginnen und Kollegen im Vorstand dazu animieren", sagt Joset.

Die Ziele seien: Mehr Bekanntheit und mehr Sponsoren. Ausserdem soll bereits "das politische Feld für die nächste Subventionsverhandlung vorbereitet werden". Das Theater Roxy ist gemäss Joset "die grösste private Kultur-Institution, die der Kanton unterstützt". .

Artikel als PDF

Basellandschaftliche Zeitung, 24.06.15
Basellandschaftliche Zeitung, 24.06.15
Sich einmischen - Friedensprojekte im ehemaligen Jugoslawien

"Sich einmischen - Friedensprojekte im ehemaligen Jugoslawien", herausgegeben von Marc Joset, Louis Kuhn, Agathe Schuler und Monika Wiedemann, berichtet über 20 Jahre Aktivitäten der "Friedensbrugg".
Das Buch kann beim Verlag bestellt oder als PDF heruntergeladen werden.
ISBN 978-3-85673-686-6

Verband Soziale Unternehmen beide Basel